Die Kemptner Hütte ist nach der Rappensee Hütte die zweitgrößte Hütte in den Allgäuer Alpen und bietet ein ideales erstes Etappenziel für die Fernwanderung von Oberstdorf nach Meran. Die Kemptner Hütte ist eine Alpine Bergsteiger-Unterkunft der Kategorie 1 und bietet neben 190 Plätzen Lager noch weitere 100 Betten.

Geschichte & Lage der Kemptner Hütte

Kemptner Hütte

Kemptner Hütte

Die Kemptner Hütte wurde im Jahre 1891 erbaut und in den nächsten 100 Jahren zur zweitgrößten Hütte der Allgäuer Alpen erweitert und ausgebaut. Seit 1972 ist die Hütte im Familienbesitz der Familie Wagner. Aktuell wird sie von Gabi und Martin Braxmair und deren Kinder geführt. Die Kemptner Hütte ist eine Schutzhütte der AV-Sektion Kempten.

Wanderer können in der Kemptner Hütte von Mitte Juni bis Mitte Oktober übernachten. Von Oberstdorf wandert man etwa 3,5 Std. und ab Spielmannsau sind es 2,5 Std.

Bei der Wanderung ab Oberstdorf ist die Hütte erst relativ spät zu sehen, da Sie in einem großen Kessel liegt. Umgeben ist sie von vielen felsigen Gipfeln wie dem Großer Krottenkopf, dem Mädelegabel oder dem Muttlerkopf.

Kemptner-Hütte: Dreh- und Angelpunkt

Wenn Sie den Wanderweg E5 wandern, dann ist die Kemptner Hütte die erste Hütte auf der Sie nächtigen. Zudem ist diese Hütte auch Bestandteil des Heilbronner Weges und der Steinbocktour. Des Weiteren kann man die Hütte auch als Ausgangspunkt für Tageswanderungen zum Mädelgabel auf 2.645m, dem Muttlerkopf auf 2.368m oder zur Jöchelspitzbahn nutzen.

Übernachtungsmöglichkeiten in der Kemptner Hütte

Schlafsaal Kemptner Hütte

Schlafsaal Kemptner Hütte

Die Kemptner Hütte ist die zweitgrößte Hütte in den Allgäuer Alpen. Es gibt dort 4, 5 oder 8 Bettzimmer. Zudem gibt es unterm Dach 2 große und ein kleines Matratzenlager. Wichtig ist, dass Sie sich einen Hüttenschlafsack mitbringen. Dieser ist aus Hygienischen Gründen vom deutschen Alpenverein vorgeschrieben. Schlafsäcke, sowie Reiseproviant, Süßigkeiten und auch Souvenirs lassen sich aber bequem auf der Hütte kaufen.

Übernachtungspreise

Erwachsene: (Mietglied/Nichtmitglied)
Bett: 14,00 € / 26,00 €
Lager: 10,00 € / 20,00 €

Kinder: (Mietglied/Nichtmitglied)
Bett: 14,00 € / 26,00 €
Lager: 5,00 € / 10,00 €

Essen auf der Kemptner Hütte

Essenssaal

Essenssaal

Wer die erste Ertappe der Wanderung von Oberstdorf nach Meran erfolgreich überstanden hat, den erwartet auf der Hütte von 12:00 bis 19:30 warmes Essen. Die Speisen werden täglich frisch zubereitet und auch für Vegetarier gibt es was. Sehr lecker ist auch der frisch gebackene Kuchen. Gerade wenn es draußen kalt und in der Hütte schön warm ist. Dazu einen Tee und anschließend kann man sich auch schon auf das Abendessen freuen.
Zum Frühstück gibt es Brot mit Aufschnitt ,Kaffee und Saft. Was zusammen 8 € kostet.

Keine warme Dusche

Das warme Wasser in der Hütte wird via Solarenergie gewonnen und so kann es möglich sein, das leider kein Wasser mehr für eine warme Dusche da ist. In diesem Fall hat man direkt am ersten Tag der Wanderung die „Möglichkeit“ sich zu beweisen und ein eiskalte Dusche zu nehmen.
Desweiteren gibt es direkt auf der Hütte keinen Handyempfang. Wer unbedingt telefonieren möchte, kann dies dann per Satellitentelefon für 2€ die Minute tun oder man geht mit seinem Handy etwa 15 min bergauf – dort hat man dann auch wieder Empfang.

Login to your Account