Wie lang ist der Wanderweg E5 von Oberstdorf nach Meran?

Abkürzung über die Hängeseilbrücke nach Holzgau

Abkürzung über die Hängeseilbrücke nach Holzgau

Der Wanderweg E5 von Oberstdorf nach Meran hat eine Länge von ca. 120 Kilometern. Die genaue Länge der Alpenüberquerung hängt natürlich immer mit der gewählten Route zusammen. Wie bereits erwähnt gibt es ja verschiedene Routen die man gehen kann. Folgend erhalten Sie eine Übersicht von Punkten die sich auf die Distanz des E5 auswirken:

Wahl der Abzweigung

Es gibt immer mal wieder Kreuzungen wo man sich entscheiden muss, welchen Weg man genau geht

  • 2. Etappe : Hier müssen Sie sich entscheiden, ob Sie auf dem Weg hinab nach Holzgau den Weg über die Hängeseilbrücke oder den Wasserfällen nehmen.

Zu Fuß oder mit Transportmittel

Die Länge des E5 hängt auch stark davon ab, ob und wie oft Sie das Taxi, den Bus oder die Gondel nehmen.

  • Die Fahrt zwischen Holzgau und Madau macht schon fast 25 Kilometer Wanderweg aus. (2. Etappe)
  • Die Fahrt mit dem Taxi von Oberstdorf nach Spielmannsau sind auch fast 12 Kilometer (1. Etappe)
  • Mit der Gondel von Zams auf den Krahberg erspart Ihnen einen Aufstieg von fast 1.400 Höhenmetern. (4. Etappe)

Ausflüge oder Tagesetappen

Der dritte Faktor warum die Länge des E5 sich unterschied sind z.B. Ausflüge die direkt an der Strecke liegen.

  • So kann man z.B. auf der 6. Etappe noch zur Fundstelle des Ötzis wandern. Wenn Sie diesen Ausflug machen dann erhöht sich die Länge um ca. sieben Kilometer.

Wichtig zu erwähnen ist zudem, dass man bei Wandern meistens eh von Stunden spricht und da ist in den meisten Erfahrungsberichten von 40 bis 50 Stunden die Rede. Dies hängt natürlich auch in erster Linie von der Geschwindigkeit ab.

Login to your Account